die Liste

1901: Thomas Mann – Buddenbrooks ♡
1902: Henry James – Die Flügel der Taube
1903: Erskine Childers – Das Rätsel der Sandbank
1904: Hermann Hesse – Peter Camenzind ♡
1905: Heinrich Mann – Professor Unrat
1906: Jack London – Wolfsblut
1907: Joseph Conrad – Der Geheimagent
1908: Arnold Bennett – Constance und Sophia oder Die Geschichte der alten Damen
1909: Robert Walser – Jakob von Gunten
1910: Iwan Bunin – Das Dorf ♡
1911: Edgar Wallace – Sanders vom Strom
1912: Gerhard Hauptmann – Atlantis
1913: D.H. Lawrence – Söhne und Liebhaber
1914: Edgar Rice Burroughs – Tarzan bei den Affen
1915: Virginia Woolf – Die Fahrt hinaus
1916: Rabindranath Tagore – Zuhause und draußen
1917: Knut Hamsun – Segen der Erde ♡
1918: Wyndham Lewis – Tarr
1919: James B. Cabell – Jürgen
1920: Edith Wharton – Zeit der Unschuld
1921: Aldous Huxley – Eine Gesellschaft auf dem Lande
1922: Sinclair Lewis – Babbitt
1923: Italo Svevo – Zenos Gewissen
1924: E.M. Forster – Auf der Suche nach Indien
1925: Theodore Dreiser – Eine amerikanische Tragödie
1926: Ernest Hemingway – Fiesta
1927: Thornton Wilder – Die Brücke von San Luis Rey
1928: Arhur Schnitzler – Therese 
1929: Erich Maria Remarque – Im Westen nichts Neues
1930: Joseph Roth – Hiob

1931: Pearl S. Buck – Die gute Erde

1932: Erskine Caldwell – Die Tabakstrasse

1933: Nathanael West – Miss Lonelyhearts

1934: F. Scott Fitzgerald – Zärtlich ist die Nacht

1935: Klaus Mann – Symphonie Pathétique

1936: Margret Mitchell – Vom Winde verweht

1937: J.R.R. Tolkien – Der Hobbitt

1938: Daphne du Maurier – Rebecca

1939: Henry Miller – Im Wendekreis des Steinbocks

1940: Carson McCullers – Das Herz ist ein einsamer Jäger

1941: Agatha Christie – Das Böse unter der Sonne

1942: Camilo José Cela – Pascual Duartes Familie

1943: Betty Smith – Ein Baum wächst in Brooklyn

1944: Curzio Malaparte – Kaputt

1945: Evely Waugh – Wiedersehen mit Briteshead

1946: Robert Penn Warren – Das Spiel der Macht

1947: Albert Camus – Die Pest

1948: Norman Mailer – Die Nackten und die Toten

1949: Nelson Algren – Der Mann mit dem goldenen Arm

1950: Doris Lessing – Afrikanische Tragödie

1951: Wolfgang Koeppen – Tauben im Gras

1952: John Steinbeck – Jenseits von Eden

1953: William S. Burroughs – Junkie

1954: Max Frisch – Stiller

1955: Vladimir Nabokov – Lolita

1956: Angus Wilson – Späte Entdeckungen

1957: Ian Fleming – Liebesgrüße aus Moskau

1958: R. K. Narayan – Der Fremdenführer

1959: Uwe Johnson – Mutmaßungen über Jakob

1960: John Updike – Hasenherz

1961: Stanislaw Lem – Solaris

1962: Ken Kesey – Einer flog über das Kuckucksnest

1963:  Heinrich Böll – Ansichten eines Clowns

1964: Chinua Achebe – Der Pfeil Gottes

1965: Ngugi wa Thiong’o – Der Fluss dazwischen

1966: Jean Rhys – Sargassomeer

1967: Gabriel Garcia Marquez – Hundert Jahre Einsamkeit

1968: Siegfried Lenz – Deutschstunde

1969: Jurek Becker – Jakob der Lügner

1970: Erich Segal – Love Story

1971: V.S. Naipaul – In einem freien Land

1972: Margaret Atwood – Der lange Traum / Strömung

1973: Alexander Issajewitsch Solschenizyn – Der Archipel Gulag

1974: John Fowles – Der Ebenholzturm

1975: E. L. Doctorow – Ragtime

1976: Joyce Carrol Oates – Im Dickicht der Kindheit

1977: Toni Morrison – Salomons Lied

1978: Beryl Bainbridge – Jung-Adolf

1979: Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis

1980: Salman Rushdie – Mitternachtskinder

1981: Tschingis Aitmatov – Ein Tag länger als das Leben / Der Tag zieht den Jahrhundertweg

1982: Alice Walker – Die Farbe Lila

1983: Sten Nadolny – Die Entdeckung der Langsamkeit

1984: Keri Hulme – Unter dem Tagmond

1985: Paul Auster – Stadt aus Glas

1986: J.M Coetzee – Mr. Cruso, Mrs. Barton und Mr. Foe

1987: Graham Swift – Wasserland

1988: Peter Carey – Oscar und Lucinda

1989: Kazuo Ishiguro – Was vom Tage übrigblieb

1990: Alan Duff – Warriors

1991: Henning Mankell – Mörder ohne Gesicht

1992: Javier Marias – Mein Herz so weiß

1993: Caryl Phillips – Crossing the River

1994: Isabell Allende – Paula

1995: Amy Tan – Die hundert verborgenen Sinne

1996: David Foster Wallace – Unendlicher Spaß

1997: Andrew Miller – Die Gabe des Schmerzes

1998: Ian McEwan – Amsterdam

1999: Peter Ackroyd – Das Tagebuch des Oscar Wilde

2000: Philip Roth – Der menschliche Makel

Advertisements

13 Kommentare zu „die Liste

  1. Eine gute Idee! Ich muss sagen, dass ich das 20. Jahrhundert schwierig finde. In der Schule damals hat man uns auch Koeppens „Tauben im Gras“ (dein Jahr 1951) lesen lassen und die Nachkriegsperspektive und collagenartige Technik muss man wirklich mögen… Wenn du mehrere Bücher in einem Jahr zur Auswahl hattest, wie hast du dann deine Wahl getroffen? Viele Grüße.

    1. Gaanz unterschiedlich: meistens habe ich einen Autor gewählt, von dem ich noch nichts gelesen habe oder wenig. Manche Bücher sind aber auch nur deshalb auf der Liste, weil sie schon ewig in meinem verstaubten Bücherregal lagern. Im Zweifelsfall nehme ich auch gern das Buch, das im Antiquariat meines Vertrauens gerade besonders schön oder günstig zu haben ist. 🙂

  2. Wow. Was für ein wahnsinns Projekt! Deine Liste ist echt vielseitig und es ist spannend zu sehen, wie das Zeitgeschehen, die Literatur schon immer beeinflusst hat.
    Einige Bücher davon habe ich selbst schon gelesen, andere würde ich irgendwann auch gern mal angehen.
    Ganz viel Spaß und Muße beim Lesen! 🙂
    LG Janine

  3. tolles Projekt, tolle Bücher! Viel Spaß 🙂 freue mich schon über deine Worte über das ein oder andere Buch! lg aus Österreich

  4. Oh, was füe eine schöne Idee! Und Kazuo Ishiguro hat ja damals für das Ende des literarischen Quartetts gesorgt, dafür bin ich ihm sehr dankbar! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s